Seite auswählen

Hart umkämpft vor 2.400 Zuschauern war der Sieg des Allpresan Rochusclub Bundesligateams am Samstag gegen BW Krefeld. Unser Team führte nach den Einzeln bereits mit 3:1, lediglich Mats Moraing verlor gegen Andrea Collarini. Filip Horansky, der sein Saisondebüt gab und Hans Podlipnik-Castillo gewannen glatt in zwei Sätzen. Hochklassiges Tennis bot das Spitzenspiel zwischen Joszef Kovalik (ATP 82) und Roberto Carballes Baena (ATP 84). Kovalik holte sich den ersten Satz mit 7:6, verlor den zweiten 3:6 und gewann dann in einem heiß umkämpften Match-Tiebreak 10:6.

In den Doppeln wurde es dann noch einmal mehr als spannend. Beide Teams gingen fast zeitgleich in den Match Tiebreak. Horansky/Podlipnik-Castillo holten dann den vierten Punkt zum 4:2 Endstand. Damit steht das Allpresan Rochusclub Bundesligateam aktuell auf dem dritten Tabellenplatz. Am kommenden Sonntag, 12. August, findet das letzte Bundesligaheimspiel gegen Badwerk Gladbach um 11:00 Uhr auf unserer Anlage statt.