Kings Cup 2018 – Der König ist tot, es lebe der (neue) König!

Nach 20 Jahren hatte der noch amtierende König zum ersten Mal auch die Nachfolgegeneration zu diesem Vielseitigkeits-Wettkampf eingeladen. Damit mussten sich dieses Mal die „Alten, als Thronanwärter“ mit den „Jungen“ den Prinzen messen. Zugelassen waren alle Jahrgänge ab 2000. Viele Kandidaten fielen schon im Vorfeld der Grippewelle und Verletzungen zum Opfer.

Nach hartem und spannendem Wettkampf wurde dann Dieter Pape zum „König der Athleten 2018“ gekürt.

Als bester Prinz und Sieger des Wettbewerbs erhielt Artus Assmann den Prinzenstab. Beide dürfen dann im nächsten Jahr den Kings Cup 2019 organisieren und mit neuen abwechslungsreichen Disziplinen wieder für eine spannenden und generationsübergreifenden Wettkampf sorgen. Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern und den beiden Gewinnern!