Förderkonzept

Das hervorragende Kinder- und Jugendtraining im Rochusclub hat eine sehr lange Tradition. So konnte unser Trainerteam unter der neuen Leitung von Jugend-Headcoach Dominik Furthmüller immer wieder Spieler aus der eigenen Jugend an unsere Bundesligamannschaften der Damen und Herren heranführen. Die Möglichkeit, schon frühzeitig mit diesen Mannschaften trainieren zu können, ist immer wieder ein großer Anreiz für unsere Talente.
Im Alter von 4-5Jahren starten unsere Kleinsten mit der Ballschule und werden so spielerisch an den Tennissport herangeführt. Anschließend durchlaufen die Kinder bis zum Alter von ca. 10 Jahren die drei Stufen unseres Bambini-Trainingsprogramms. Teil dieses Programms ist bereits die gezielte Förderung besonders talentierter Kinder.
Im Juniorenbereich ab 10-11 Jahren finden sowohl die leistungsorientierten Nachwuchsspieler(innen) als auch die reinen Freizeitspieler(innen) individuelle Trainingsformate, um ihrem Hobby mit Spaß und Freude nachgehen zu können.
Angefangen beim Gruppentraining von Nicht-Mannschaftsspielern, über das Mannschafts- und Fördertraining bis hin zur Einzelförderung besonders talentierter Junioren, bieten wir für jeden das passende Format.
Begleitet werden unsere Trainings durch spezielle Fitnessprogramme und durch Tenniscamps, die wir in den Sommer- und Herbstferien durchführen.
Pro Jahr melden wir insgesamt zwischen 15 und 18 Jugend-Mannschaften. Hinzu kommen noch die Mannschaften oder Spielgruppen im Midcourt- und Minifeldbereich.