Champions Bowl zu Gast im Rochusclub

Zum 5. Mal war ein Qualifikationsturnier der Champions-Bowl-Serie zu Gast im Rochusclub. In insgesamt acht Konkurrenzen (U9-U12) wurden die Sieger ermittelt. Die weiteste Anreise hatte Hanna Kolak, sie kam aus STT Fakro Nowy Sacz-Polen. Trotz des regnerischen Wetters (die ersten zwei Tage mussten die Matches teilweise in der Halle ausgetragen werden) sah man spannendes, hochklassiges und faires Tennis von allen Jugendlichen. Taktisches Verständnis, Netzattacken und lange Grundlinienduelle konnte man bei einigen schon sehr ausgeprägt sehen. In den Altersklassen U9 und U10 wurden erst Gruppensp

iele ausgetragen und dann eine Hauptrunde. Alle anderen Konkurrenzen wurden im K.O. System gespielt.

Bei den Mädchen U9 siegte Lisanne Maß (TC Eintracht Dortmund), zweite wurde Hanna Kolak. Noa Götting (TC Bovert) setzte sich in einem hochklassigen Finale gegen Fabienne Maß (Eintracht Dortmund) durch und gewann die Altersklasse Mädchen U10. In der Altersklasse Mädchen U11 setzte sich Simay Bozat (Club Gold-Weiß Wuppertal 1920) gegen Luisa Redlich (TC 13 Düsseldorf) im Endspiel durch. Fabienne Maß (Eintracht Dortmund) gewann die Altersklasse Mädchen U12. Zweite wurde Chiara Wittenkemper (TC Rot Weiß Schwerte).

Souverän gewann Justus Schmid (TC Benrath) in der Altersklasse Jungen U9. Zweiter wurde Jasper Surholt (BVH Tennis Dorsten). Robin Reimann (Etuf Essen) siegte in der Altersklasse Jungen U10. Zweiter bei den Jungen U10 wurde Djordje Mirkovic (TC Holthausen Düsseldorf). In der Altersklasse Jungen U11 gewann Patrick Michalski (KHTC Mülheim) gegen Julius Dienstbach (TC Bovert). Das Endspiel der Jungen U12 bestritten Maximilian van Emden (TC Kaiserswerth) und Ben Terbuyken (Rochusclub Düsseldorf). In einem gut geführten Match hieß der Sieger dann Maximilian van Emden.

Bei der Siegerehrung gab es tolle Preise vom Sponsor Wilson für alle Sieger. Die  Erstplatzierten bekommen eine Einladung zum German Masters der Champions-Bowl-Serie. Alle Turnierteilnehmer waren sich einig: Ein tolles, schönes Turnier, auch wenn das regnerische Wetter an den ersten beiden Tagen den Turnierverlauf etwas beeinträchtigte, im nächsten Jahr sind wir wieder dabei.