37. Vater & Sohn-Turnier

Vom 05. September bis 09. September wurde die 37. Auflage des alljährlichen und traditionellen Vater & Sohn-Turniers ausgetragen. Bei schönstem Wetter kämpften 25 Paarungen um den Sieg. Nachdem die ersten Paarungen schon von Mittwoch bis Donnerstag ausgetragen wurden, ging es dann am Wochenende in die entscheidende Phase.

Nach hochklassigen und spannenden Spielen standen sich dann am Sonntag im großen Finale Burchard und Lucius von Arnim gegen Sieghart und Maximilian Scheiter gegenüber. Vor einer großen Zuschauerkulisse konnten sich dann Burchard und Lucius von Arnim (6:4/6:7/10:8) in einem hochklassigen Finale den Titel sichern. Den 3.Platz belegten Ralf und Tassilo Sander sowie Thilo und Jan Gewaltig.

Im sogenannten kleinen Finale  (Trostrunde) waren  Clemens und Julius Pflanz siegreich (7:6/6:0) gegen Constantin und Grégoire Cronenberg. Beim abschließenden Herrenabendessen am Sonntagabend wurde dann die Siegerehrung von Dr. Gisbert Beckers vorgenommen.

Ein ganz besonderer Dank geht an dieser Stelle an Dr. Richard Beckers, der von Anfang an (seit 1981) wie gewohnt als Schirmherr des Turniers fungierte.